|

News: Veränderung im Backoffice der Paladins

Frank Neumann, der bisherige 2. Vorsitzende, tritt aus gesundheitlichen Gründen von seiner Position zurück.
 
„Mir fällt diese Entscheidung alles andere als leicht. Allerdings muss ich nach verschiedenen Rückschlägen unbedingt auf meinen Körper hören. Mein Gesundheitszustand ist aktuell einfach nicht so, wie er sein müsste. Ich kann diesem verantwortungsvollen Amt derzeit leider nicht angemessen gerecht werden. Der offizielle Abschied aus dem Vorstand ist für mich ein schwerer Schritt, denn die vergangenen Jahre waren für mich trotz der vielen Herausforderungen, die wir gemeinsam gemeistert haben, sehr erfüllend und bewegend. Mir sind der Verein und besonders die Menschen sehr ans Herz gewachsen“, so der ehemalige 2.Vorsitzende und Vorstand Sponsoring.
 
„Frank war immer einer der Menschen, die für ihren Einsatz keine Gegenleistung erwarteten. Das ist heute nicht mehr selbstverständlich. Ehrenamt wird von vielen nur noch als Belastung empfunden, das hat Frank immer ausgezeichnet. Lieber Frank, die Paladins sagen Danke für deinen großartigen, unermüdlichen Einsatz und die vielschichtige Unterstützung! Wir wünschen dir von Herzen, dass du bald wieder ganz gesund wirst. Du bleibst immer ein Teil unserer Familie“, lobt Hübner Silva seinen scheidenden Mitstreiter.
 
Die entstehende Lücke im Vorstand der Paladins wird durch verschiedene Maßnahmen geschlossen: „Mit Pascal Ott haben wir einen internen Nachfolger für die Position des 2.Vorsitzenden finden können. Wir alle arbeiten im Vorstand eng und vertrauensvoll zusammen. Nun bricht mit Frank eine wichtige Stütze weg.Es war uns deshalb wichtig, schnell eine passende Lösung zu finden. Ich bin mir sicher, dass wir mit Pascal Ott die richtige Entscheidung getroffen haben. Er ist schon lange ein engagierter, eigenständig und gewissenhaft handelnder Teil des Vorstands. Nun gehen wir den nächsten, logischen Schritt. Ich freue mich sehr auf die noch engere Zusammenarbeit mit Pascal“, so der 1.Vorsitzende Ingo Hübner Silva.
 
Der nun vakante Posten „Vorstand Sponsoring“ muss gemäß Vereinsatzung von den Mitgliedern gewählt werden. Für Januar steht daher nun eine außerordentliche Mitgliederversammlung an. „Logistisch ist so eine kurzfristig einberufene Versammlung mit über 100 Teilnehmenden immer eine große Herausforderung. Aufgrund der Wetterlage werden wir dieses Mal nicht wie üblich im Stadion zusammenkommen können. Es ist von Vorteil, dass die Auflagen für Innenräume derzeit nicht problematisch sind“, so die für die Planung von Events Verantwortliche, Nicola Gehring
 
Glücklicherweise haben die Solingen Paladins mittlerweile ein sehr breit aufgestelltes Team von Ehemaligen und Fans im Hintergrund, die den Verein mit Rat und Tat unterstützen. So bot sich mit Markus Jantke, einem echten Klingenstadt-Urgestein, die perfekte Interimslösung an, die qualitativ wahrlich keinen Rückschritt darstellt.
 
„Wir sind froh, dass Markus sofort bereit war, uns über den Beirat mit seinem Wissen und seiner Erfahrung auch tatkräftig im Bereich des Sponsorings zu unterstützen. Neben Denis Palenschat arbeitet nun ein weiterer ehemaliger Vorsitzender in verantwortungsvoller Position mit. Markus verfügt über ein großes Netzwerk und ist dem Verein auch in den letzten Jahren nie von der Seite gewichen. Wir begrüßen Markus Jantke wieder zurück im Vorstandsteam“, blickt Hübner Silva optimistisch in die Zukunft.
 
„Ich freue mich sehr darauf, mich wieder offiziell bei den Paladins einbringen zu können, denn nach meiner Amtszeit als Vorsitzender habe ich nie den Kontakt zu den Verantwortlichen verloren. Auch wenn ich zwischenzeitlich kurzfristig eine Pause eingelegen musste und fast ein Jahr nicht zu den Spielen in der Jahnkampfbahn kommen konnte, sind die Paladins ein Teil von mir. Ich werde mein Bestes geben, um den Verein weiter nach vorne zu bringen“, so Markus Jantke zu seinem neuen Amt.
 
 
Nun heißt es, den Blick Richtung Mitgliederversammlung zu richten. Pascal Ott: „Die ersten Gespräche laufen schon und wir sind guter Dinge, dass wir eine hervorragende Lösung für den Vorstand Sponsoring finden werden. Unsere Klingenstadt hat eine jahrzehntelange Footballtradition. Das „Produkt“ Solingen Paladins ist für Sponsoren durchaus sehr attraktiv. Jetzt machen wir uns auf, das passende Puzzleteil zu finden“, so der neue 2.Vorsitzende Pascal Ott.
 
 
Foto & Bericht: Solingen Paladins