|

Football immer populärer – Jeder 2. Österreicher kennt Vikings

American Football, Baseball und Basketball haben in den USA eine lange Tradition und sind aus der amerikanischen Kultur nicht mehr wegzudenken. Wie sehr die Big 3 der American Sports Einzug in den österreichischen Sport gehalten haben, untersuchte Marketagent zusammen mit den drei Erstligisten Traiskirchen Lions, dem Base- und Softballverein Grasshoppers und dem AFC Dacia Vienna Vikings in einer aktuellen Studie unter 2000 Österreichern und Österreicherinnen.
Das Ergebnis: Auch in der österreichischen Sportwelt zeigt sich die große Beliebtheit der American Sports. Über die Hälfte haben zumindest schon einmal Basketball gespielt, 3 von 10 haben bereits ein American Football Match live gesehen und jede*r Siebte*r gibt an, gerne einmal selbst Baseball ausprobieren zu wollen.
Die Studie ‚Über Home Runs, Touch Downs & Slam Dunks‘ hat eins gezeigt: Mit 48,1% sind die Vikings mit Abstand der bekannteste American Football Verein Österreichs. Die Raiders rangieren dabei abgeschlagen auf Rang 2 (mit 14,7%) vor den Salzburg Ducks (mit 12,1%).

Jede*r Zweite*r hat von American Sports ein positives Bild. Insbesondere Männer und Personen zwischen 14 und 39 Jahren finden Gefallen an den amerikanischen Sportarten. „Die Attraktivität der American Sports erklärt sich vor allem durch ihren hohen Unterhaltungsfaktor. Die Befragten sprechen in erster Linie die Spannung bei den Spielen, der Spaß, der damit einhergeht, und die interessanten Sportarten an“, erläutert Thomas Schwabl, Geschäftsführer von Marketagent.
American Football unglaublich beliebt

Bei dem Begriff „American Sports“ denken die meisten Österreicher*innen spontan zuerst an American Football (60%), das allem als eine Sportart gesehen wird, die hart und körperbetont ist und viel Kraft erfordert. In weiterer Folge werden ein starker Kampf- und Teamgeist assoziiert.
Knapp die Hälfte der Befragten hat bereits eine Fernseh-Übertragung von einem American Football Match mitverfolgt, und 3 von 10 waren in der Vergangenheit schon live bei einem Spiel dabei. „Um die Entwicklung und das Potential einer Sportart besser einschätzen zu können, sind Umfragen dieser Art hilfreich und wichtig! Dabei freuen wir uns ganz besonders über das riesige Interesse an American Football in Österreich,“ ist Alfred Neugebauer, Vorstand des Sponsorings bei den Dacia Vikings, begeistert. Wo noch Aufholbedarf besteht, ist die Regelkunde. Nur 17% der Studienteilenehmer bezeichnen sich als fit beim American Football.

Studie durchgeführt von: Marketagent.com online reSEARCH GmbH

 
Bericht: Vienna Vikings
Foto: Peter Kramberger