|

News: Hamburg Sea Devils rufen zu Friesennerz und Gummistiefeln auf

Hamburg Sea Devils rufen zu „Gummistiefeln und Friesennerz beim wichtigsten Spiel des Jahres auf“! Ticketing-Aktion mit dem Handball Sport Verein Hamburg

Hamburg steht zusammen! Die Hamburg Sea Devils treffen am Samstag um 14.45 Uhr auf die Raiders Tirol. Trotz des angekündigten „Schietwetters“ bieten die Hamburger ihren Fans ein Footballduell auf europäischem Top-Niveau.

„Das Wetter sind wir Hamburger zwar gewohnt, aber es scheint die Leute noch etwas abzuschrecken. Deshalb rufen wir zu Gummistiefeln und Friesennerz beim wichtigsten Spiel des Jahres auf. Es wird ein schwerer Gegner, den wir nicht kennen und der uns alles abverlangen wird. Wir brauchen jeden Hamburger auf unserem Weg ins Finale“, so Max Paatz emotional vor den Play-offs.

Beim vielleicht letzten Heimspiel einiger Top-Spieler wie Kasim Edebali, der einen erfolgreichen Abschluss feiern möchte, bieten die Hamburger zusätzlich eine Ticketing-Aktion mit dem Handball Sport Verein Hamburg an. So erhält jeder Ticketbesitzer 25 Prozent Ermäßigung auf die Tageskassen des jeweils anderen Sportevents. Am Sonntag um 16.00 Uhr treffen die Handballer in der Bundesliga auf Minden.

Sportfans vereint im Stadion Hoheluft! „Wir brauchen dringend den 12. Mann auf unseren Rängen. Die Mannschaft als auch alle Hamburger Sportfans haben zum heimischen Abschluss der Saison ein tolles Footballfest verdient“, sagt Miguel Boock zum letzten Heimspiel.

Unterstützt werden die Hanseaten in der Halbzeit durch die Ida-Ehre-Schule und das Heidberg Gymnasium, die durch das Flag Football Programm der Hamburg Sea Devils die Halbzeitgestaltung übernehmen. Mehr Hamburg geht nicht!

Über shops.ticketmasterpartners.com/european-league-of-football können alle interessierten Fans ihre Sea Devils im Stadion Hoheluft unterstützen. Ziel ist die Teilnahme beim Championship Game am 25. September in der 28 BLACK ARENA in Klagenfurt.

Text: Hamburg Sea Devils
Foto: Michael Freitag