|

Vienna Vikings dürfen ELF Halbfinale nicht in Generali Arena spielen

Der Geschäftsführer des Vienna Vikings Franchise wurde letzte Nacht vom FK Austria Management mündlich darüber informiert, dass es den Vienna Vikings aufgrund des angeblich schlechten Rasenzustands und des für das Wochenende prognostizierten Regenwetters nicht gestattet ist, das Halbfinale am Sonntag in der Generali Arena zu spielen. “Wir arbeiten bereits unermüdlich und fieberhaft daran, eine Spielstätte in Wien zu finden. Sobald es weitere Details gibt, werden Informationen unverzüglich kommuniziert. Danke für euer Verständnis!”, so Karl Wurm, CEO der Vienna Vikings.

Last night, the CEO of the Vienna Vikings Franchise was verbally informed by the management of the Generali Arena that the Vienna Vikings are not allowed to play at the stadium on Sunday due to the supposedly bad field condition and the predicted rainy weather on the weekend. “We are already working tirelessly and feverishly on finding a proper solution in terms of a venue for the game to be played in Vienna. As soon as there are further details, we will communicate all information immediately. Thanks for your understanding!”, CEO Karl Wurm.