| |

Spielbericht: Gießen Golden Dragons – Fursty Razorbacks

Am letzten Spieltag der diesjährigen GFL2 Süd Saison gastierten die Fursty Razorbacks bei den Gießen Golden Dragons. Die Gäste aus Fürstenfeldbruck wollten ihren 4. Platz in der Tabelle unbedingt halten, aber auch die Dragons hatten da noch ein Wörtchen mitzureden. Am Ende einer spannenden Partie gewannen die Hausherren dann mit 35:23.

Das erste Spielviertel verlief für die Dragons äußerst ungünstig. Nachdem die Teams sich jeweils mit einem Punt vom Ballbesitz trennen mussten, gelang es den Gästen einen Safety zu erzielen – A.J. Springer wurde in der eigenen Endzone zu Fall gebracht. Der folgende Angriff der Razorbacks wurde jedoch jäh unterbrochen, als Moritz Möricke den gegnerischen Pass abfangen konnte.

A.J. Springer gelang daraufhin der Führungstouchdown durch einen Lauf in die Endzone. Die Führung der Dragons währte jedoch nicht lange. Die Razorbacks punkteten ebenfalls und so schickten die Schiedsrichter beide Teams beim Stand von 7:9 in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich wesentlich hitziger. Angetrieben von den eigenen Fans konnten die Dragons direkt zu Beginn erneut in Führung gehen. Diesmal war es Erich Heinz, der nach einem Pass von Springer für Punkte sorgte. Springer sorgte daraufhin durch einen eigenen Lauf in die Endzone erneut für Punkte.

Die Gäste gaben die Zuversicht bis zuletzt nicht auf, und so entwickelte sich das letzte Spielviertel zu einem offenen Schlagabtausch. Insgesamt vier Touchdowns sollten die 500 Zuschauer im Stadion der TSG Wieseck noch bis zum Ende des Spiels zu sehen bekommen. Die Razorbacks durften über zwei Touchdowns jubeln und versuchten mithilfe einer 2-Point-Conversion sogar weiter aufzuholen. Die Dragons antworteten jedoch mit einem erneuten Touchdownlauf von Springer sowie einem langen Pass in die Endzone auf Benedikt Seitz. Den Schlusspunkt unter das letzte Spiel der GFL2 Saison der Dragons setzte dann Henrique Delanava-Wrobel, als er einen Pass des gegnerischen Quarterbacks abfing.

Die Dragons eroberten den 4. Tabellenplatz und setzten ein Ausrufezeichen hinter die turbulente GFL2 Süd Saison 2022.

Bericht & Foto: Gießen Golden Dragons