| |

Vorbericht: Assindia Cardinals – Solingen Paladins

Spannender kann es nicht mehr werden: Die Solingen Paladins fahren zum Saisonfinale zu den Assindia Cardinals

Basics:
Am kommenden Sonntag treten die Solingen Paladins bei den Assindia Cardinals zum letzten Spiel der GFL2-Saison 2022 in Essen an. Diese Begegnung ist Abstiegskampf pur. Beide Teams sind noch in Gefahr, den vorletzten Tabellenplatz, auf dem die Cardinals aktuell noch stehen, zu belegen und damit den Gang in die Regionalliga antreten zu müssen.

Ausgangssituation der Paladins:
Die empfindliche, aber letztendlich verständliche 52:22-Niederlage gegen die Hildesheim Invaders war für die Klingenstädter Footballer eine verpasste Chance, den vielbeschworenen „Sack“ zuzumachen. Da aber weder die Rostock Griffins noch die Cardinals in ihren Spielen Punkte einfahren konnten, ist die Ausgangslage praktisch unverändert. Der Sieger am Sonntag wird in der GFL2 verbleiben, während der Verlierer wahrscheinlich den Rechenschieber auspacken muss. „Wir haben gegen Hildesheim eine Halbzeit lang gut mitgehalten und mussten dann der Hitze mit dem kleinen Kader Tribut zollen. Das wird gegen Essen sicherlich wieder anders sein, denn der Kader wächst aktuell. Einige wichtige Spieler melden sich gesund oder sind aus der Abwesenheit zurück. Auf den meisten Positionen können wir wieder aus dem Vollen schöpfen“, so ein positiv gestimmter Headcoach, Michael Tiedge.
In der medizinischen Abteilung sind derzeit dennoch alle Hände voll zu tun, denn nach dem Hildesheim-Spiel gab es viele kleine und größere Wehwechen zu behandeln. „Essen ist wahrscheinlich das wichtigste Spiel in der Vereinsgeschichte der Solingen Paladins. Das wissen unsere Spieler und jeder will seinen Beitrag dazu leisten. Deshalb hören wir auch keine Ausreden oder Gemeckere. Alle ziehen an einem Strang“, verweist Defensive-Coordinator Tim Rüttgers auf die Stimmung im Team.   
Die Paladins befinden sich weiterhin mit 6:12 Punkten auf Platz 5 der GFL 2-Nord, sind aber weiterhin punktgleich mit den Rostock Griffins (spielen am Samstag gegen Hildesheim). Auf dem vorletzten Tabellenplatz stehen noch immer die Assindia Cardinals mit 4:14 Punkten. Da Rostock schon am Samstag spielt, könnte sich die Situation durch einen Griffins-Sieg für die beiden West-Teams durchaus noch verschärfen.

Das sind unsere Gegner:
Die Assindia Cardinals befinden sich derzeit mit einem Punktekonto von 4:14 auf dem 7. Tabellenplatz der GFL2. In der Vorwoche verlor man 12:24 gegen die Paderborn Dolphins. Die Cardinals liegen mit 157 erzielten Punkten nur knapp vor Schlusslicht Hamburg. Was jedoch nicht darüber hinwegtäuschen darf, dass sie mit ihrer Offensive-Strategie nicht jederzeit in der Lage wären zu punkten. Das bekam auch Paderborn zweifach  zu spüren.
Das Hinspiel konnten die Paladins 25:13 gewinnen, weshalb die Cardinals natürlich darauf brennen werden, den direkten Vergleich mit einem deutlich Sieg für sich zu entscheiden und die Chancen auf den Verbleib in der Liga somit weiter zu erhöhen.

Zitate zum Spiel:
Michael Tiedge, HC: „Es gibt jetzt nichts mehr groß zu sagen. Das ist das Spiel der Spiele für uns und jeder weiß, um was es für den Verein geht. Wir haben seit Oktober 2021 hart gearbeitet und wollen zumindest das Minimalziel erreichen – den Verbleib in der GFL2.“
Tim Rüttgers, Defensive Coordinator: “Essen spielt weiterhin ihren Option-Football. Sie versuchen möglichst lange in Ballbesitz zu bleiben und am Ende der langen Drives zu punkten. Wir kennen die Offense von Bernd Janzen und wissen genau, was die Jungs tun. Nun heißt es, diese Offense zu stoppen und sie aus der Endzone herauszuhalten.“
Till Enstipp, Teamcaptain: „Elf Monate harter Arbeit voller Schweiß, Blut und Tränen liegen hinter uns. Wir wollen uns dafür belohnen, aber wir wissen auch, dass Essen uns einen erbitterten Kampf liefern wird.“
Wir brauchen jede erdenklich mögliche Unterstützung. Also kommt am Sonntag zum Spiel der Spiele nach Essen und feuert eure Paladins an. Wir zählen auf jeden einzelnen von EUCH!!!
 
Rund um den Gameday:
Kickoff: 28.08.2022, 15:00 Uhr (Einlass ab 14:00Uhr)
Ort: Sportpark am Hallo, Essen
Link zu Veranstaltung: https://fb.me/e/4854mJnFd
Tickets (nur online): https://www.assindia-cardinals.de/tickets/

Bericht: Solingen Paladins
Foto:  Frank Reimann / lichtschaffen.de