| |

GFN vor Ort!! Derbytime – Düsseldorf Panthers empfangen Cologne Crocodiles

Vor gut 350 Zuschauern mussten sich die Düsseldorf Panther im heimischen Gehege gegen die Cologne Crocodiles geschlagen geben.
Knapp zwei Minuten benötigten die Crocodiles für ihren ersten Touchdown durch TE Simon
Becker #9. Keine Minute später brachte WR Montel Patterson #14 das Ei wieder in die
Düsseldorfer Endzone. Gut anderthalb Minuten brauchten die Kölner, um die nächsten Punkte durch Jarvis McClam #2 auf das Scoreboard zu bringen. Mit ablaufender Uhr im ersten Quarter holte der Kölner WR Aaron Jackson den nächsten Touchdown.
Auch im zweiten Quarter ging es erstmal so weiter. Nach einer knappen Minute erhöhte Aaron Jackson den Punktestand auf 0: 35. Köln schickte jetzt die zweite Reihe auf das Feld. Damit wurde es auch ein ruhiger, was weitere Punkte anging.
Im dritten Quarter war das Spiel recht ausgeglichen, bis Düsseldorfs Wide Receiver Zackaria Bouchkhachekh #10 den Ball für die ersten Punkte der Panther in die Endzone der Krokodile brachte. Im vierten Quarter erhöhte der Kölner RB Fabio Luis Carrara #21 nochmals den Punktestand für die Crocodiles. Bei 1:45 Minuten auf der Gameclock machte Kölns Quarterback Marc-William Schorn #16 die letzten Punkte des Spiels selbst.
 
Endstand: 7:49
Viertelergebnisse: 0:28 / 0:7 / 7:0 / 0:14
 
Hier geht es zur Galerie -> 101 Fire
 

Bericht & Fotos: André Steinberg (Team GFN)