|

GFN vor Ort! Frankfurt Galaxy – Vienna Vikings

Die Galaxy besiegt die Wikinger aus Wien überraschend dominant

Dass es ein Topspiel werden würde, stand schon vor dem Spiel fest. Der amtierende Champion empfing die noch ungeschlagenen Wiener. 

Doch das Spiel verlief anders, als sich viele vorgestellt hatte: die Galaxy spielte dominant, geradlinig und kam insbesondere durch den starken Receiver Reece Horn zu einigen Touchdowns, während den Wienern noch nicht einmal ein Field Goal gelang. Der Versuch zu Beginn des Spiels, als es nur 7:0 für die Galaxy stand, endete am Torpfosten und damit ohne Punkte. 

Aber auch die Fans in der “Purple Hell” in der PSD Bank Arena in Frankfurt Bornheim trugen ihren Teil zum Erfolg bei. Ein ums andere Mal hatten die Gäste Schwierigkeiten mit der Kommunikation, so dass es zu Spielverzögerungen, Strafen und Missverständnissen kam. Aber auch Fumbles sorgten dafür, dass der Ball von den Vikings zur Galaxy überging. 

Am Ende siegten die Frankfurter nach einer sehr starken Leistung und einem sehr starken Receiver Reece Horn mit 42:8

Bericht: Patrick Gawlik

Fotos: Patrick Gawlik (Pagafoto)

Link zur Galerie:  PagaFoto.de