|

Surge Signing QB Janis Kaiser

Janis Kaiser kommt als Backup für die Position des Quarterbacks nach Stuttgart

Der Quarterback ist die wichtigste Position im American Football und nach der
Verletzung des bisherigen Backups Michael Winterlik und der Versetzung auf
die Injured Reserve Liste, musste Stuttgart Surge handeln und sich nach Ersatz
umschauen. Der neue Mann ist gefunden, denn Janis Kaiser wechselt von den
Saarland Hurricanes nach Stuttgart.

Janis spielt seit 2012 American Football und war dabei von Beginn an bei den
Hurricanes in der saarländischen Hauptstadt Saarbrücken aktiv. Dort arbeitete
er sich durch die verschiedenen Abteilungen der Jugendmannschaft nach
oben, ehe er seit 2018 im Team der GFL Juniors auflief. Hier war der 1,83 m
große und knapp 90 kg schwere Athlet bis 2020 aktiv und führte das Team auf
der Position des Ballverteilers an. In der Zwischenzeit absolvierte er 2019 sein
Abitur, um auch seine berufliche Karriere weiter voranzutreiben.

2021 wechselte Janis dann in die Ukrainian League of American Football zu den
Vinnytsia Wolves und spielte mit dem Team eine erfolgreiche Saison. In der
regulären Saison verlor das Team nur eins seiner sechs Spiele. Im Halbfinale
kämpfte sich das Team nach einem 0:14-Rückstand wieder heran und lag kurz
vor Schluss sogar in Führung, jedoch unterlag man am Ende dem späteren
Titelgewinner Kiev Capitals knapp mit 21:18.

Anschließend kehrte Janis wieder zurück in die Heimat und schloss sich erneut
den Saarland Hurricanes an, für die er nicht nur spielen sollte, sondern auch
die Quarterbacks der U16-Abteilung des Vereins trainieren sollte. Nach einigen
erfolgreichen Kurzeinsätzen bei der ersten Mannschaft, wechselt er nun zu
Stuttgart Surge und wird Backup für Stammquarterback Dante Vandeven.

Pressemitteilung: Stuttgart Surge