|

Dacia Vikings abermals in Austrian Bowl

Dacia Vikings abermals in Austrian Bowl – Der 16. Staatsmeistertitel ist das Ziel

Nach einer AFL-Saison, die an Spannung kaum zu überbieten war, zieht das erfolgreiche, junge Team der Dacia Vikings in das große Finale – die Austrian Bowl XXXVII – ein. In der letzten Saisonmusste man sich im Finale gegen die Swarco Raiders geschlagen geben. Dieses Jahr treffen die Wikinger in der Austrian Bowl auf die Stadtrivalen Danube Dragons. Mit einer sauberen Weste und ohne Niederlage in dieser Saison, gehen die Donaudrachen als Favoriten in dieses wichtige Spiel, in dem es um nichts Geringeres als den österreichischen Staatsmeistertitel geht.

Doch unser junges Team hat in dieser Saison, die im wahrsten Sinne des Wortes eine Cinderella Story genannt werden kann, bereits für manche Sensation und Überraschung gesorgt, und das Team rund um Youngster QB Nico Hrouda ist heiß auf den Sieg. Nachdem die in den letzten Jahren so starken Vikings genauso wie die Tiroler Raiders dieses Jahr erstmals Franchises gründeten und in der European League of Football spielen, hat nach den  damit verbundenen Abgängen im AFL-Team wohl kaum jemand damit gerechnet, dass unsere Men in Purple erneut im Austrian Bowl stehen werden. Aber aufgrund der starken Nachwuchs-Arbeit der Wikinger, sowie der gelungenen Recruiting-Leistung des Teams konnten die Positionen gut kompensiert werden.

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen unser zwei als AFL MVPs ausgezeichneten SpielerOffensive MVP RB #23 Devontae Jordan führt mit Abstand die Rushing Yards Tabelle der AFL Leaders an und konnte in gerade einmal zehn Spielen 23 Touchdowns erzielen. Er erlief diese Saison über 1600 Yards, was 8.3 Yards pro rushing attempt bedeutet. 
Neben dem Offensive MVP stellen unsere Dacia Vikings auch den Youngster of the Year der AFL: QB #7 Nico Hrouda. Der gerade einmal 19-Jährige bestreitet seine erste Saison als Starter unserer AFL Kampfmannschaft. Hrouda, ein Eigengewächs der Dacia Vikings Football Academy, absolvierte während der Saison noch seine Matura mit Bravour. Währenddessen spielte er sich in den Vordergrund der AFL, und konnte über die reguläre Spielzeit mehr als 1900 Yards und 23 Touchdowns an unsere Receiver anbringen. 

“Dragons gegen Vikings im Finale wird ein gebührender Abschluss für eine riesige Saison der gesamten AFL.” – Dacia Vikings HC Zivko

Das Rematch des vorletzten Spieltages der regulären Saison ist das wichtigste Spiel der gesamten Saison, die Austrian Bowl XXXVII in der NV Arena in St. Pölten. Während die ungeschlagenen Dragons in der Regular Season noch die Oberhand behalten konnten, wird unser Team alles daran setzen eine noch bessere Leistung zu präsentieren. Dementsprechend kann man gespannt sein, was das Dacia Vikings Team von Head Coach Ivan Zivko auf den Platz bringen wird: “Die Qualität der Football-Hauptstadt Wien spiegelt sich in der Tatsache wider, dass wir erstmalig ein Wiener Derby in der Austrian Bowl zu sehen bekommen. Wie man bereits beim letzten Aufeinandertreffen sehen konnte, wird es voraussichtlich wieder ein äußerst spannendes und punktereiches Spiel werden. Beide Teams kennen einander recht gut, was das Aufeinandertreffen natürlich auch etwas persönlicher macht. Es wird ein sehr gutes Spiel für die Fans werden, und ein gebührender Abschluss für eine riesige Saison der gesamten AFL. Wir sind gut vorbereitet, wir kennen unsere Stärken, aber auch unsere Schwächen und setzen alles daran, gegen den Favoriten erfolgreich aus dem Spiel zu gehen. Wir, die Coaches und auch die Spieler, sind voller Vorfreude uns auf dieser Bühne beweisen zu dürfen.” a, so HC Zivko abschließend

Bericht: Dacia Vikings
Foto:
Hannes Jirgal