| |

Runde vier für die Berlin Rebels!

Diesmal wieder zu Hause im Mommsenstadion und mit dem amtierenden Deutschen
Meister zu Gast! Der Sieg muss einfach her.
Leichter gesagt als getan, denn genau so gehts den Dresden Monarchs auch!
Mit einem Spiel mehr im Gepäck aber auch einer Niederlage mehr reisen die Monarchs
nach Berlin.
Aus den letzten Jahren wissen wir, dass Spiel zwischen den Rebels und den Monarchs nie
vorhersehbar sind.
Von deutlichen Siegen/ Niederlagen bis hin zu finalen Ergebnissen in letzter Sekunde auf
beiden Seiten war bisher alles dabei!
2021 gingen die Spiele klar an die Monarchs, die den Sack am Ende auch verdient mit dem
Sieg der Deutschen Meisterschaft, dem German Bowl zu machten.
2022 sieht es in beiden Teams wieder anders aus. Alles auf Null und alle Karten neu
gemischt.
Dresden vom Pech verfolgt verliert direkt in Woche eins den planmäßigen QB, der mit einem Kreuzbandriss ausfällt. Marvin Schöne und Neuzugang Justin Agner übernahmen und hatten so ihre Probleme ins Spiel zu finden. Aber darauf verlassen wir uns mal lieber nicht.
Auch die Monarchs trainieren ja und arbeiten an den Schwächen.
Und wer weiß was die Dresden noch aus dem Hut zaubern, denn denen geht es ganz genau
so wie den Rebels.
Ein Rückkehrer, den wir aus 2021 noch sehr gut kennen, und der unserer Defense das
Leben schwer gemacht hat ist WR Darrell Stewart Jr. 2021 noch mit der #8 auf dem Feld
aber wir habens trotzdem durchschaut.
Die Monarchs reisen also mit mindestens genauso viel Motivation zum Sieg nach Berlin, wie die Berlin Rebels selbst sie haben.
Die zeigen in dieser Saison allerdings durchaus ihr Offense Potential und was QB Donovan
Isom eigentlich alles drauf hat.
Eine Offense Line, die ihm genug Zeit gibt, ein RB, der auch gute Hände hat und receiving
Waffen, die man als Gegner auf gar keinen Fall unterschätzen sollte. Jeder Fehler wird von
den Jungs gnadenlos bestraft und ausgenutzt.
Nach dem Punkte Festival der vergangenen Woche gegen die Potsdam Royals können es
die Berliner so nicht auf sich sitzen lassen!
Die Hauptstadt Rebellen wollen und müssen zeigen, was sie können. Weitere Niederlagen
sind keine Option! Es wird also heiß her gehen am Samstag in Charlottenburg und damit
meinen wir nicht nur das Wetter!
 
Seid dabei, wenn es um 18:00 Uhr für die Berlin Rebels heißt “Kick Off Woche 6”
Tickets gibt es online im Ticketshop und natürlich an den Tageskassen!
Wer es wirklich absolut nicht ins Stadion schafft, der kann das Spiel im Livestream verfolgen!
 
 
Text: Berlin Rebels   Foto: Christian Goßlar (GFN Team)