| |

GFN vor Ort! Hamburg Seadevils vs Berlin Thunder

4936 Zuschauer sahen im Stadion Hoheluft ein sehr einseitiges Spiel. Berlin Thunder (in weiss) bemühte sich, bekam aber relativ schnell die Grenzen aufgezeigt. Das Spiel war sehr defensiv-lastig, wobei die Thunder-Defense kaum zum Verschnaufen kam. Der Runningback der Seadevils, #7 Glen Toonga, war einfach nicht zu stoppen.

Die Offense der Berliner hatte leichte Abstimmungsschwierigkeiten, was sich aber nach weiteren Trainingseinheiten dezimieren lässt. Beide Teams boten ein munteres, abwechslungsreiches Spiel zwischen Lauf- und Passspiel.

Die Hamburger wirkten fitter und eingespielter. Der Spielstand zum Ende von 43:18 geht völlig in Ordnung. Die Berliner empfangen am 11.06.2022 zuhause die Rams aus Istanbul ,die Hamburger haben am 12.06. die Dragons aus Barcelona zu Gast.

Text & Fotos: Thomas Sobotzki (GFN Team)
Link zur Galerie: TS Fotodesign