|

GFN vor Ort! NRW Aufbauliga – Oberhausen Tornados vs Elsen Knights

Ein Tornado fegt durch Oberhausen

Drittes Heimspiel gegen die Elsen Knights

Mal Sonne, mal Wolken über Oberhausen. Und doch fegte ein Tornado bei recht gutem Footballwetter durch Oberhausen. Im Sterkrader Stadion trafen die Oberhausen Tornados auf die Elsen Knights. Gut zwei Stunden Fahrt haben die Ritter aus der Gegend bei Paderborn auf sich genommen, um gegen die Wirbelwinde anzutreten – einmal quer durch Nordrhein-Westfalen.

Vor rund 150 Zuschauern dominierten die Tornados das Spiel. Direkt in ersten Drive machte die Offense ihren ersten Touchdown. Und genauso ging es auch weiter. Doch auch bei diesem Spiel gab es viele unnötige Strafen und Schiedsrichter-Auszeiten wegen kleinerer Verletzungen. Kurz vor der Halbzeit gab es auf Oberhausener Seite bei einem Spieler eine etwas schwerwiegende Verletzung im Bereich des Knies. Gute Genesung an dieser Stelle!

Nach der Halbzeit ging es etwas ruhiger im Stadion zu. Erst im letzten Viertel schlug der Wirbelwind mit einem Touchdown wieder zu. Kurz vor Ende kamen die Ritter zwar noch der Oberhausener Endzone verdächtig nahe, doch konnten sie auch wieder nicht punkten. Das Spiel endete mit 27:0

Headcoach Marc Nowak war zwar mit dem Ergebnis sehr zufrieden, doch nicht mit den Emotionen, die das Spiel größtenteils beeinträchtigt haben und zu jeder Menge Strafen geführt haben.

Viertelergebnisse: 14:0 / 6:0 / 0:0 / 7:0

Endstand: 27:0

Hier geht es zur Galerien:

André Steinberg: http://101fire.com/01start/index2.html 

Jan Melichar: https://janmelicharphotography.shootproof.com/gallery/18394478/

Text: André Steinberg  Foto: André Steinberg und Jan Melichar (beide GFN)