| |

GFN vor Ort! Königliches Duell in der GFL – Potsdam Royals vs Dresden Monarchs

 
Beim Saisonauftaktspiel der Potsdam Royals war der amtierende deutsche Meister zu Gast, die Dresden Monarchs. Pünktlich zum Kick-Off wurden Regenwolken von der Sonne vertrieben, dass die zahlreichen Zuschauer das Spiel bei schönem Sonnenschein genießen konnten.
Und was für ein Auftaktspiel sie sehen konnten! Ein von beiden Mannschaften fair geführtes und ausgeglichenes Spiel, dass bis zum Schluss sehr spannend war.
DIe Royals legten vor und die Monarchs glichen aus. So zumindest in den beiden ersten Quartern, dass änderte sich erst im letzten Quarter, 7-7, 7-7, 7-0, 3-7.
In den letzten beiden Quartern schafften es die Royals einen ausgleichenden Angriff der Monarchs abzuwehren und anstatt dessen ihrerseits ein Fieldgoal zu erzielen, was ihnen einen 10 Punkte Vorsprung verschaffte. Die Dresden Monarchs erzielten anschließend noch einen Touchdown und Extra Punkt. Doch die wenigen verbliebenden Spielminuten auf der Playclock spielten die Royals geschickt herunter, bis kurz vor der Endzone der Monarchs. Die Royals erzielten zwar keine Punkte mehr, aber der letzte Ballbesitzwechsel im Spiel gaben den Monarchs nur noch 8 Sekunden selbst noch einmal zu punkten.
Mit ihrem letzten Angriff konnten sie zwar noch einen guten Raumgewinn erzielen, doch die Spielzeit war abgelaufen. Die Potsdamer Spieler und Trainer fielen sich jubelnd in die Arme, über den erzielten Überraschungsgewinn gegen die Dresdner Monarchs.
 

Text & Foto: Thomas Iden-Korjahn (GFN)