| |

GFN vor Ort! Regionalliga NRW Münster Blackhawks vs. Düsseldorf Bulldozer

Nach dem erfolgreichen Saisonstart letzter Woche, ging es für die Münster Blackhawks
am 30.04. im Regionalliga NRW Spiel gegen die Düsseldorf Bulldozer. Man durfte gespannt sein, ob die Blackhawks bei Ihrem Heimspiel an die Leistung vom letzten Wochenende anknüpfen können.
 
Das erste Quarter ging zu Gunsten der Blackhawks mit einem Touchdown und Safety aus. Es stand 9:0 und auffällig war die undisziplinierte Spielweise von den Bullis, was den Blackhawks hier und dort zum Vorteil gereicht hat.
 
Das zweite Viertel lief für die Gastgeber noch besser, während die Bulldozer offenbar Strafyards sammelten. Allein bei einem PAT flogen 4 Flaggen und auf Düsseldorfer Seite war man überrascht das der Center beim Snap wohl nicht einfach sofort über den Haufen gerannt werden darf.
Selbst beim anschließend wiederholten PAT flogen nochmal 3 Flaggen und inzwischen war min. ein Spieler nah an einem Platzverweis. Dieses zweite Quarter ging ebenfalls an den Gastgeber Münster und zur Halbzeit stand es inzwischen 28:7 im Spiel Blackhawks gegen Bulldozer.
 
Bei den Blackhawks sah so aus, als würde man an die Vorwoche anknüpfen können. Doch offenbar fruchtete die Halbzeitansprache bei den Bulldozern und man konzentrierte sich auf das Spiel. Dem Zuschauer wurden zwei relativ ausgeglichene Viertel geboten, in denen die jeweiligen Defenses das Spiel bestimmten. Vereinzelt kam es nochmal zu Ausreißern, kurz vor Schluß besiegelten die Blackhawks bei 4 und 1 mit einem Hardcount das Spiel und ließen die Zeit bei weiteren 4 Versuchen runter laufen. Es blieb beim 28:7 für die Blackhawks, auch wenn die zweite Halbzeit ziemlich ausgeglichen war.