| |

Krefeld Ravens dominieren das Spiel gegen die Münster Mammuts

In der Oberliga kam es am Samstagnachmittag zu der Begegnung Krefeld Ravens gegen
Münster Mammuts in der Krefelder Bezirkssportanlage Sprödental.
Bestes Footballwetter begleitete das Spiel der beiden Teams. Livestream, Videowand, aber
auch viel Kulinarisches konnten die Ravens den rund 1100 Zuschauern bieten.
Von Anfang an gaben die Ravens Vollgas und setzten im ersten Quarter eine 20:0 Markierung.
Doch das zweite Quarter gehörte den Mammuts, die mit einer Rumpfmannschaft von gut 28
Spielern aus dem 130 km entfernten Münster anreisten. Aber es war auch das weite Viertel, in dem die Ravens Coaches pokerten und die Starter aus dem Spiel nahmen.
Nachdem die Ravens die Lines wieder in die ursprüngliche Position zurückgebracht hatten,
konnten die Mammuts in der zweiten Halbzeit keinen weiteren Punkt mehr auf die Anzeigetafelbringen.
Doch auch nach der Niederlage waren die Münsteraner Coaches sehr zufrieden mit ihrem Team und sehen zuversichtlich in die Saison 2022. Auch Ravens Headcoach Jörg “Bolle” Hintzen hatte nichts auszusetzen und freute sich über den ersten Sieg.
 
Viertelergebnisse: 20:0 / 7:12 / 14:0 / 7:0
Endstand: 48:12
 
->Hier geht es zur kompletten Galerie <-
Text & Fotos: André Steinberg