Der neue Head Coach der U19 von den Langenfeld Longhorns, Fabian Müller, im Gespräch mit dem German Football Network

Am 13.03.2022 richteten die Langenfeld Longhorns ihr 2. Tryout für alle Nachwuchsmannschaften bei traumhaftes Wetter im Langenfelder Jahnstadion aus.
Wir hatten die Gelegenheit für ein kurzes Interview mit Fabian Müller.

GFN: Fabian, Du bist seit Anfang des Jahres nach dem Weggang von Jürgen Lengling, neuer HC der U19 bei den Longhorns. Wie ist der Dein Eindruck vom Team?

Fabian: Nach dem Umbruch im Team durch den Wechsel/Ausscheiden von einigen Spielern und Jürgen Lengling stehen wir in der Zwischenzeit wieder gut da. Mit dem Kader bin ich sehr zufrieden. Im Roster haben wir aktuell ca. 45 Spieler. Vorteilhaft ist natürlich, dass der Coaching Staff weitestgehend zusammengeblieben ist.

GFN: Wie weit ist der Stand in Vorbereitungen?

Fabian: Wir hatten am 20.02.22 und am 13.03.22 zwei Tryouts in Langenfeld. Dabei hatten wir in allen Altersklassen einen regen Zulauf. Deshalb kann ich auch sagen, dass wir schon relativ weit im Training sind. Für uns war es auch wichtig, dass neben den sportlichen Zielen, auch das Teambuilding eine wichtige Rolle spielt.

GFN: Wie sieht die Perspektive Deines Teams aus und wo starten die Longhorns U19 in der kommenden Saison?

Fabian: Aufgrund der Umstrukturierung des Teams haben wir beschlossen unseren Start in der GFLJ für die Saison 2022 zurückzuziehen.

Der erste gemeinsamen Auftritt des neuen Team wird das Scrimmage am 26.03.22 bei den Düsseldorf Typhoons sein

GFN: Wir wünschen Dir und deinem Team eine erfolgreiche Saison und vielen Dank für das Interview

 

Weitere Fotos auf -> https://www.facebook.com/media/set/?vanity=Thorenz&set=a.2143428822472116

Fotos: Werner Thorenz

Fabian Müller (2.vr))