|

Hamburg Sea Devils verlängern mit Dennis Kenzler

2-Meter-Hüne steht nicht nur für sein Team ein! Hamburg Sea Devils verlängern mit Offensive Lineman Dennis Kenzler.

Football is Family! Die Hamburg Sea Devils verlängern mit Offensive Lineman Dennis Kenzler für die kommende Saison der European League of Football. Mit 130 Kilogramm und knapp zwei Metern Körpergröße geht Kenzler in sein zweites Jahr mit den Hamburg Sea Devils. Zuvor spielte er bereits für die Elmshorn Fighting Pirates und Braunschweig Lions.

Der 30-Jährige bleibt auch nach Jahren im deutschen Football gewohnt angriffslustig. „Der letzte große Football-Titel der Stadt Hamburg war damals der ‚World Bowl‘ der Sea Devils im Jahr 2007. Jetzt ist es an uns, mal wieder einen Pott nach Hamburg zu bringen. Das war und bleibt unser Ziel“, äußert sich Kenzler optimistisch.

Als neuer Offensive Coordinator, ist auch Kirk Heidelberg überzeugt von der Verlängerung. „Ich habe ihn letztes Jahr als Tackle spielen sehen. Er bringt gute Maße und Erfahrung mit, die uns dabei helfen wird, einen weiteren Schritt in der Offensive Line zu gehen. Er ist in der Off-Season noch stärker geworden“, schaut Heidelberg zuversichtlich auf die anstehenden Herausforderungen.

In der Off-Season steht beim norddeutschen Hünen jedoch nicht nur das Training, sondern mittlerweile auch Flüchtlingshilfe für Ukrainer auf dem Programm. „Mein ehemaliger Arbeitgeber hat mich am Donnerstag angerufen, wollte direkt am Freitag nach Warschau, um dort Hilfsmittel hinzubringen. Ich habe meinen jetzigen Chef gefragt und habe kurzfristig freibekommen. Darüber bin ich sehr dankbar. Jetzt bringen wir Lebensmittel, Decken und Isomatten nach Polen und bringen Flüchtlinge in Sicherheit“, erklärt Kenzler, der sich der Krisenlage bewusst ist: „Wir wollen Gutes tun, wissen aber noch nicht genau, was uns erwartet. Vielleicht müssen wir auch draußen schlafen, das nehme ich aber gerne in Kauf.“

Seit Freitagmorgen ist der in Elmshorn aufgewachsene Footballspieler auf dem Weg nach Warschau. Die Hanseaten sind stolz, mit Kenzler nicht nur einen erfahrenen Athleten, sondern auch einen Menschen mit herausragendem Teamgeist für den 2022er-Kader präsentieren zu dürfen. Somit nimmt die Offensive Line weiter Formen an. Zuletzt stellten die Sea Devils mit Gian De Guzman, Shalom Baafi oder Dominik Behrens weitere starke Spieler für die Offensive Line vor.

Text: Hamburg Sea Devils Foto: Michael Freitag