|

Ruben de Ruyter schließt sich den Royals an

Der flexibel einsetzbare Defensive Back verbrachte die letzten beiden Jahre bei den Marburg Mercenaries, erzielte dort 45 Tackles und 2 Interceptions unter dem früheren Royals Defensive Coordinator Joe Tricario.

Bevor sich Ruben, der im Übrigen auch ein sehr guter Wide Receiver ist, bei den Mercenaries engagierte, sammelte er Erfahrung in Schweden (Carlstad Crusaders), Finnland (Hämeenlinna Huskies) und in der GFL bei den Ingolstadt Dukes sowie Rostock Griffins. In Ingolstadt und Rostock erzielte er als Wide Receiver 1425 Yards und 9 Touchdowns. Begonnen hat alles in der belgischen Heimat, bei den Ghent Gators. Seit 2014 ist Ruben auch fester Bestandteil der belgischen Nationalmannschaft.

Nun hat er in Potsdam eine neue Heimat gefunden, wird zukünftig auch im Jugendbereich der Royals aktiv mitwirken. “I’m excited for the opportunity and can’t wait to bring my high energy and passion to Potsdam.”

“Wir kennen uns seit einigen Jahren, haben stets Kontakt gehalten. Nach einem Besuch im letzten Jahr, wussten wir, dass wir in verschiedenen Bereichen zusammenarbeiten wollen. Ruben wird uns nicht nur als Spieler weiterbringen, er wird sich auch nachhaltig im Nachwuchsbereich engagieren! Ich freue mich sehr, dass er nun bei uns ist!” so Coach Vogt über den Neuzugang.

Herzlich Willkommen Ruben!

Text & Foto: Potsdam Royals