|

Hamburg Sea Devils und Block House weiten Zusammenarbeit aus

Exklusivpartnerschaft: Kooperation zwischen Block House und Hamburg Sea Devils wird noch intensiver

Saftiges Fleisch und deftige Tackles! Die Hamburg Sea Devils präsentieren Block House erneut als offiziellen Partner für die Saison 2022 – und es wird noch exklusiver als im letzten Jahr. Beide Seiten haben sich auf eine Ausweitung der Premiumpartnerschaft geeinigt, die sowohl die Produktplatzierung im Stadion, gemeinsame On- & Offline-Promotions als auch eine Logointegration auf dem Trikot der Sea Devils beinhaltet.

„Football ist eine faszinierende Sportart. Nach dem gelungenen Kooperationsauftakt im vergangenen Jahr freuen wir uns, dass die Hamburg Sea Devils und Block House ihre Erfolgsgeschichte auch in 2022 fortführen. Wir wünschen dem Team eine gute Saison mit vielen sportlichen Höhepunkten“, erklärt Bastian Beie, Geschäftsführer der Block Handels GmbH über die fortbestehende Kooperation.

„Mit Block House haben wir einen starken lokalen Partner für uns gewinnen können, der uns selbstverständlich nicht nur auf dem Trikot begleiten wird. Sowohl Block House als auch die Sea Devils setzen auf Beständigkeit und echte Leidenschaft für die Sache. Beide Partner haben einen hohen Anspruch an das jeweilige Produkt. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Momente in der kommenden Saison“, zeigt sich auch Hamburg Sea Devils Geschäftsführer Max Paatz sehr zufrieden.

Mit dem ersten Block House in der Dorotheenstraße, Hamburg, fing 1968 alles an. Schon 1978 gab es zehn Block House Restaurants. Mittlerweile sind es 55 Restaurants im europäischen Raum sowie international im Lebensmitteleinzelhandel angebotenen Produkte, die für die hervorragende Qualität des Unternehmens stehen. Eine Hamburger Erfolgsgeschichte, die perfekt zu den Sea Devils passt. Die Hamburger Steakhousekette und das Hamburger Footballteam gehen in die zweite Saison und blicken in eine gemeinsame, ideenreiche Zukunft.

 

Text & Foto: Hamburg Sea Devils