|

Sea Devils verpflichten Jens Allers als Defensive Line Coach

Trainerstab wird durch Spieler-Legende ergänzt! Hamburg Sea Devils verpflichten Jens Allers als Defensive Line-Coach

Defensiv Line-Expertise en masse! Jens Allers wird Defensive Line-Coach der Hamburg Sea Devils für die kommende Saison der European League of Football. Der 47-Jährige war sowohl Teil der Hamburg Blue Devils als auch Teil der Frankfurt Galaxy in der NFL Europe von 1999 bis 2000. Neben drei deutschen Meisterschaften und zwei europäischen Meisterschaften gewann er 1999 mit der Galaxy den World Bowl.

„Ich freue mich auf die kommende Saison mit den Hamburg Sea Devils und hoffe, dass ich meinen Spielern einiges mitgeben kann“, erklärt Defensive Line Coach Jens Allers.

Der 1,97 Meter große Hüne soll nun seine Expertise einbringen, um eine der besten Defensive Lines der Liga weiterzuentwickeln. Als langjähriger Profi löst Allers den bisherigen Defensive Line-Coach Daniel Frank auf seiner Position ab.

„Coach Allers ist eine gute Verstärkung für unseren Coaching-Staff. Er hat ein langes Football-Resümee, sowohl aus der NFL Europe als auch aus den goldenen Zeiten der Blue Devils. Mit seiner Erfahrung als Spieler wird er gut zu unserer jetzt schon starken Defensive Line passen. Auch von der Mentalität wird er sich gut in unseren Coaching-Staff einfügen, mit dem er schon seit längerem gute Verbindungen pflegt“, freut sich Defensive Coordinator Kendral Ellison auf den Hamburger Trainer.

Jens Allers kann in der Defensive Line bereits mit Spielern wie Evans Yeboah, Hiswill Awuah oder Tim Hänni planen, um im kommenden Jahr den nächsten Schritt zu machen. Während die Hamburg Sea Devils im kommenden Jahr auf neue Gegner wie Rhein Fire und die Istanbul Rams treffen, trifft man mit Berlin Thunder, Wroclaw Panthers, Leipzig Kings und Barcelona Dragons auf alte Bekannte. Ziel ist das Championship Game am 25. September im Wörthersee Stadion in Klagenfurt, Österreich.

 

Text: Hamburg Sea Devils Foto: Michael Freitag