|

Hamburg Sea Devils verpflichten Nationalspieler und Specialist Eric Schlomm

Nationalspieler mit Fußball-Vergangenheit! Eric Schlomm wird neuer Kicker der Hamburg Sea Devils

Wunderwaffe in den Special Teams! Kicker und Punter Eric Schlomm schließt sich in der kommenden Saison den Hamburg Sea Devils an. Der 30-jährige Halbspanier stand zuletzt zwei Jahre in der GFL2 bei den Lübeck Cougars unter Vertrag, wo er sich den Titel des „Special Teams MVP“ sichern konnte. Vor dem Football spielte der geborene Lübecker 20 Jahre lang Fußball und war unter anderem 15 Jahre für den VfB Lübeck aktiv.

„Der Wechsel nach Hamburg ist das Highlight meiner Football-Karriere. Ich freue mich schon sehr darauf 2022 für die Sea Devils zu kicken. Für mich ist es eine Ehre, die Nachfolge von Phillip Andersen anzutreten. Mir ist aber auch bewusst, dass die Fußabdrücke, die er hinterlässt, riesig sind“, gibt sich Schlomm bodenständig und ergänzt optimistisch: „Ich werde hart dafür arbeiten, eine Championship-Trophäe nach Hamburg zu holen.“

Schlomm folgt auf Andersen, der seine Schuhe wegen seines eigenen Unternehmens in Dänemark an den Nagel gehängt hatte. Mit Eric Schlomm sichern sich die Hamburg Sea Devils nicht nur einen hervorragenden Teamspieler, sondern auch einen Nationalspieler für das kommende Jahr. Als Kicker und Punter wurde Schlomm für den 100er-Kader der Auswahl nominiert.

Geschäftsführer Max Paatz ist von der Personalie überzeugt. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass sich Eric innerhalb kürzester Zeit auch in die Herzen unserer Fans spielen wird. Sein Weg vom langjährigen Fußballer in Norddeutschlands Topligen zum Kicker und Punter im Football ist beeindruckend. Und auch die Berufung in den Kader der Nationalmannschaft unterstreicht sein Potenzial. Mit ihm erhalten wir in meinen Augen einen der besten deutschen Specialists“, erklärt der General Manager.

Damit steht eine weitere wichtige Position der Hamburg Sea Devils rechtzeitig fest, um weiter für die kommende Saison planen zu können. Während es die Hamburg Sea Devils mit neuen Gegnern wie Rhein Fire und den Istanbul Rams zu tun haben, trifft man mit Berlin Thunder, Wroclaw Panthers, Leipzig Kings und Barcelona Dragons auf alte Bekannte. Ziel ist das Championship Game am 25. September im Wörthersee Stadion in Klagenfurt, Österreich.

 

Text: Hamburg Sea Devils Foto: Bjarne Almstedt (www.facebook.com/AlmstedtPhotographie)