|

Bruderpaar auch 2022 Bestandteil der Offense Line der Lions

Nachdem Frederik Schollmeyer bereits 2019 das Jersey der Lions trug, wagte 2021 auch sein Bruder Alexander den Sprung vom Team der Lions2 in die GFL. Auch 2022 wird das Bruderpaar Schollmeyer den Quarterback der New Yorker Lions beschützen und die Wege für die Runningbacks der Löwen freiblocken.

#75 FREDERIK SCHOLLMEYER

Über das Tryout für die Spielzeit 2019 und auf Empfehlung der Trainer der Junior Lions, rutschte Frederik Schollmeyer ins GFL-Team der New Yorker Lions. Seit 2014 dabei, spielte der 22-jährige durchgängig auf verschiedenen Positionen in der Offensive Line der Junior Lions der U16 und der U19. In seiner letzten GFL-Juniors-Saison vor allem als Center und Right Guard. Mit einer Größe von 1,87m und einem Gewicht von 130kg hatte er die besten körperlichen Voraussetzungen, auch in der höchsten deutschen Spielklasse Fuß zu fassen, was ihm auch in seiner Premierensaison 2019 gelang und 2021 weiterausbauen konnte.

#76 ALEXANDER SCHOLLMEYER

Mit dem Wechsel von Alexander Schollmeyer vom Regionalligateam der Lions 2 zu den New Yorker Lions, spielt erstmalig ein Bruderpaar Seite an Seite in der Offense Line der Lions in der GFL Saison 2021. Der 25-jährige Left Tackle begann 2011 im Team der damaligen Wolfenbüttel Black Wolves mit dem American Football. In 2012 folgte dann der Wechsel zu den Junior Lions nach Braunschweig und in 2016 in die Mannschaft der Lions 2, wo er bis zur letzten Saison sowohl in der Offense, als auch in der Defense Line eingesetzt wurde.

Der 1,85 m große und 120 kg schwere Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen konnte viel Erfahrung auf GFL-Niveau im ersten Jahr sammeln und kann gemeinsam mit seinem Bruder dieses nun 2022 gemeinsam auf dem Feld umsetzen.

 

Text und Grafik: New Yorker Lions Foto: Uwe Zingler / Fabian Uebe